Nach langem Hin und Her hat der internationale Ingenieursverband (IEEE) angekündigt, die WLAN-Funktechnik Draft n nun endlich zu ratifizieren: Laut offizieller IEEE-Roadmap soll im September 2009 der finale Standard 802.11n verabschiedet werden.

Mit 802.11n soll ein theoretischen Datendurchsatz von bis zu 600 Mbit pro Sekunde ermöglicht werden. Davon sollen netto rund zehn MByte pro Sekunde unter günstigsten Voraussetzungen übrig bleiben.